Direkt zu

 

Mediothek

 

mediothek1

 

Wozu ist die Mediothek da?


 

Selbststudium

Wer seine Sprachkenntnisse zusätzlich zu den Lehrveranstaltungen oder im Selbststudium verbessern will, hat dazu in der Mediothek Gelgenheit. Hier stehen mit Lehrbüchern mit Ton- und/oder Videokassetten, computerbasierten Übungsprogramme und Print-Nachschlagewerken verschiedenste Medien zum Selbststudium bereit.  Nutzen Sie die Rechner zur Internetrecherche und üben Sie in Ihrem eigenem Lerntempo Deutsch, Englisch und weitere Fremdsprachen.

Deutsch

  • Selbstlernmaterialien zur Vorbereitung auf Sprachprüfungen und Zertifikate (ZD, ZMP, ZOP, TestDaF, DSH etc.):
    • Prüfungsmaterialien inklusive Hörkassetten.
    • Skripte der Abteilung Deutsch zum Hör- und Leserverstehen.
    • spezifische Lehrwerke zur Vorbereitung auf Sprachprüfungen inklusive Hörkassetten.
    • CD-ROMs.  
  • Arbeit mit allgemeinsprachlichen Lehrwerken von der Grundstufe bis zur Oberstufe inklusive Kassetten oder CDs;
  • Arbeit mit Lehrwerken zu den Fachsprachen der Naturwissenschaften, der Technik und der Wirtschaft (Bücher, Hörkassetten, Videos);
  • Informationen zu Landeskunde, Politik, Literatur und vielem mehr anhand von Büchern, Materialien, Videos, CD-ROMs etc.
  • Daneben werden in der Mediothek Tandems zum Selbstlernen angeboten.

 

Englisch und Fremdsprachen

  • Lehrbücher mit Ton- und/oder Videokassetten, PC-Material etc. Zu diesem Zweck werden die Lehrbücher und das dazugehörende Kassettenmaterial zur selbstständigen Arbeit aufbereitet.
  • Ebenso stehen den Studierenden Nachschlagewerke (Grammatiken, Übungsbücher, Wörterbücher, Kassettenskripte, Übungsschlüssel usw.) zur Verfügung.
  • Zu fast allen Sprachen gibt es Videoaufnahmen in den jeweiligen Sprachen, mit und ohne Untertitel oder Kommentar: aktuelle Nachrichten, Dokumentarfilme, Sprachlernfilme, Spielfilme etc.
    Die Videoaufzeichnungen können in unserer Mediothek an Einzelplätzen (mit Kopfhörer) angeschaut werden.
    Darüber hinaus gibt es zu den meisten Sprachen auch noch Informationsmaterial über Land und Leute in deutscher Sprache.

 

Präsenzbibliothek


Neben Lehrwerken und Übungsmaterialien stehen auch wissenschaftliche Literatur, Fachlexika, Wörterbücher, allgemeine Nachschlagewerke zu sprachübergreifenden Themenbereichen sowie Fachzeitschriften und Zeitungen zur Methodik und Didaktik des Fremdsprachenunterrichts in unserem Leseraum zur Verfügung.

 

Face-to-Face-Tandem (Präsenztandem)


Beim Präsenztandem treffen sich zwei Lern-Partner mit unterschiedlichen Muttersprachen, um gemeinsam die Fremdsprachenkenntnisse zu verbessern.

Die Tandem-Kontaktstelle des Sprachenzentrums hilft bei der Vermittlung von Tandem-Partnerschaften. Sie richtet sich an Studierende und Mitarbeiter der Universität Stuttgart. Tandem-Lernen ist unabhängig von der Teilnahme an einem Sprachkurs. Die Vermittlung von Tandem-Partnern ist kostenlos.

Wenn Sie sich entschlossen haben, Ihre Fremdsprachenkenntnisse mittels Tandem-Lernen zu verbessern, benützen Sie unsere Anmeldekarte in der Mediothek (R. 1.077) oder schicken Sie eine E-Mail mit folgenden Angaben: Vorname, Familienname, Adresse, Telefonnummer, Studienfächer, Alter, Geschlecht, Nationalität, gewünschtes Sprach-Tandem an Frau Beate Haußmann.

Bitte geben Sie in der E-Mail auch Ihr Einverständnis, dass Ihre Adresse und Ihre Telefonnummer an den Tandem-Partner weitergegeben werden darf.

 

Öffnungs- und Betreuungszeiten


Während der Öffnungs- und Betreuungszeiten stehen den Studierenden unsere Bücher-, Tonmaterial- sowie Videokataloge zu den verschiedenen Sprachen zur Einsicht vor Ort zur Verfügung.  

Als Service bieten die Mitarbeiterinnen der Mediothek das Betreute Lernen(*) an, wo sich die Lernenden mit speziellen Fragen zu Sprachen und Sprachenlernen an die Betreuerinnen wenden können. 

 

 

Öffungszeiten der Mediothek
vom 14.04. - 18.07.14

Mo 13:30 - 18:30 Uhr
Di 13:30 - 18:30 Uhr

Die Mediothek bleibt am 07.04. und 08.04.14 sowie vom 10.06.14 bis zum 13.06.2014 geschlossen.
Änderungen vorbehalten!

 

weitere Informationen


Bekanntgabe der Informationen der Mediothek:

  • an der Mediothekstür (Raum 1.077)
  • am Schwarzen Brett des Sprachenzentrums