Maßgeschneiderte Unterstützung für ...

Fächer, Institute und Lehrende

Die Schreibwerkstatt im Sprachenzentrum fördert die wissenschaftliche Schreibkompetenz der Studierenden und Promovierenden: In unseren regulären interdisziplinären Workshops und Seminaren lernen sie Strategien, wie sie selbstständig die Schritte des individuellen Schreibprozesses gehen können:

  • Zeit- und Selbstmanagement während des Schreibprojekts
  • Schreibstrategien und Schreibschwierigkeiten überwinden
  • gute wissenschaftliche Praxis und Plagiatsprävention
  • Texte logisch strukturieren, wissenschaftlich formulieren und effektiv überarbeiten

Um Sie als Lehrende, Fach- oder Institutsleitende und Ihre Kolleginnen und Kollegen in Ihrer Arbeit mit Schreibenden zu unterstützen, haben wir zusätzlich zu unseren regulären Kursen unterschiedliche Formate entwickelt:

Sie möchten den Studierenden kurz und kompakt einen Überblick über die zentralen Themenfelder des wissenschaftlichen Schreibens geben? In unserem kostenlosen 3-stündigen Kursformat Wissenschaftliches Schreiben „to go“ führen wir in die Anforderungen und Methoden des wissenschaftlichen Schreibens ein.

Sie möchten den Studierenden Ihrer Lehrveranstaltung einen Einblick in das wissenschaftliche Schreiben ermöglichen? Wir kommen gerne zu Ihnen und übernehmen mit Ihnen gemeinsam eine oder mehrere Lehreinheiten zu Themen des wissenschaftlichen Schreibens. Wir bieten unser schreibdidaktisches Wissen und Sie ergänzen es um die fach- oder institutsspezifischen Konventionen und Besonderheiten.

Sie haben eine bestimmte Zielgruppe, für die Sie sich ein intensives Coaching zu den Themen des wissenschaftlichen Schreibens wünschen? Gerne entwickeln wir nach Ihren Wünschen ein- oder mehrtägige Intensivworkshops. Die Kosten belaufen sich auf 525 Euro pro Tag, enthalten sind die Organisation, die Vorbereitung und die Durchführung durch qualifizierte Lehrende sowie alle Materialien.

Baukastensystem

Dieses viertägige Blockseminar (ca. 4,5 Stunden/Tag + Selbststudium) wird online über die Funktionen der Ilias-Plattform und Adobe Connect durchgeführt. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer lernen Verfahrensmodelle, Methoden und Strategien der wissenschaftlichen Texterstellung kennen. Besonders geeignet ist dieses intensive Seminar zur Vorbereitung auf Abschlussarbeiten. Die Methoden und Strategien können direkt an den eigenen Schreibprojekten erprobt werden. Kosten: 1440 Euro. Gerne können wir dieses Angebot nach Ihren Vorstellungen anpassen.

Im Zuge der Internationalisierungsbestrebungen der Universität Stuttgart gibt es inzwischen viele Studierende und Promovierende, die englischsprachige wissenschaftliche Texte formulieren müssen. In diesem zweitägigen Intensivseminar lernen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer nicht nur, wie Sie ihren Schreibprozess mit individuellen Schreibstrategien bewältigen können, sondern auch die Anforderungen und Konventionen auf struktureller und sprachlicher Ebene kennen. Wir untersuchen Texte der englischsprachigen scientific community, um die Anforderungen in einem zweiten Schritt auf eigene aktuelle oder zukünftige Schreibprojekte anzuwenden. Die Unterrichtssprachen sind Englisch und Deutsch. Kosten: 2040 Euro. Gern können wir dieses Angebot nach Ihren Vorstellungen anpassen. Ein individuelles Follow-Up mit Schreibberatung und/oder Korrekturservice ist möglich.

Neben diesen Angeboten sind auch weitere Formen der Unterstützung möglich: In einem Erstgespräch können wir über Ihre Bedarfe sprechen und gemeinsam mögliche Formate entwickeln. Schreiben Sie uns einfach eine E-Mail oder nutzen Sie das unten stehende Formular.
Wir freuen uns auf die Kooperation mit Ihnen.

Mit freundlichen Grüßen

das Team der Schreibwerkstatt

Kooperationsanfrage

Alle Eingabefelder, die mit einem Stern (*) versehen sind, sind Pflichtfelder.


Datenschutzerklärung

Mir wurden Informationen zum Datenschutz bei der Erhebung mitgeteilt und zur Verfügung gestellt.

Vielen Dank für Ihr Interesse an den Angeboten der Schreibwerkstatt. Wir werden uns so bald wie möglich mit Ihnen persönlich in Verbindung setzen.


  1. Verantwortlicher und Datenschutzbeauftragter
    Informationen zum Verantwortlichen und zum Datenschutzbeauftragten finden Sie in der Datenschutzerklärung der Universität.
  2. Beschreibung Ihrer Daten
    Aus Ihren Eingaben im Anmeldeformular wird eine unverschlüsselte E-Mail an das Sprachenzentrum der Universität Stuttgart generiert. Zusätzlich zu Ihren Eingaben in die Formularfelder werden dabei Datum und Uhrzeit in der generierten E-Mail erfasst. 
    Die mit einem * gekennzeichneten Angaben benötigen wir zu dem Zweck, mit Ihnen per E-Mail Kontakt aufnehmen zu können und Ihre Anmeldung zu bearbeiten.
  3. Zweck
    Das Formular bietet eine Möglichkeit zur elektronischen Kontaktaufnahme mit dem Sprachenzentrum der Universität Stuttgart, ohne dass ein E-Mail-Programm benutzt werden muss.
  4. Rechtsgrundlage
    Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. e DS-GVO in Verbindung mit Art. 6 Abs. 3 DS-GVO in Verbindung mit § 4 Landesdatenschutzgesetz.
  5. Empfänger
    Ihre Nachricht wird von der jeweils fachlich zuständigen Person im Sprachenzentrum empfangen, gelesen und weiter verarbeitet.
  6. Dauer der Speicherung
    Die von Ihnen in diesem Formular eingegebenen persönlichen Daten werden ausschließlich für den genannten Zweck verarbeitet und maximal für den Zeitraum der Bearbeitung gespeichert. Nach der Bearbeitung erfolgt eine unwiederbringliche Löschung der Daten. Wie lange der End-Empfänger die E-Mail speichert, hängt vom dadurch ausgelösten Vorgang ab.
  7. Folgen der Nichtangabe und alternative Kontaktmöglichkeiten
    Die Nutzung des Formulars ist freiwillig. Wenn Sie dieses Formular nicht nutzen und uns auch keine E-Mail schreiben möchten, können Sie gerne während unserer Öffnungszeiten in die Sprechstunde der Leitung kommen oder uns anrufen.
  8. Ihre Rechte: Informationen über Ihre Rechte finden Sie in der Datenschutzerklärung der Universität.
Dieses Bild zeigt  Susanne Klug, M.A.
 

Susanne Klug, M.A.

Akademische Mitarbeiterin

Dieses Bild zeigt  Anna-Maria Wenzel-Elben, M.A.
 

Anna-Maria Wenzel-Elben, M.A.

Akademische Mitarbeiterin

Dieses Bild zeigt  Michael Pandey
 

Michael Pandey

Akademischer Mitarbeiter

Zum Seitenanfang