Certificates

UNIcert-Fremdsprachenzertifikat

weitere Zertifikate in der Abteilung Fremdsprachen

unicertlogo

UNIcert-Fremdsprachenzertifikat

UNIcert ist ein hochschulspezifisches System zur Ausbildung, Überprüfung und Zertifizierung von Fremdsprachenkenntnissen, das vor ca. 15 Jahren vom Arbeitskreis der Sprachenzentren (AKS) ins Leben gerufen wurde. Mittlerweile sind über 50 Hochschulen in Deutschland und auch im europäischen Ausland akkreditierte UNIcert-Einrichtungen. Mehr Informationen dazu hier.

  

Weitere Zertifikate in der Abteilung Fremdsprachen

 

Studienbegleitende Zertifikatsprogramme

Die studienbegleitenden Zertifikatsprogramme sollen zum Erwerb umfassender kommunikativer Fähigkeiten im fremdsprachlichen Bereich motivieren. Gleichzeitig bedeuten solche Zertifikate für die Absolventen eine nicht zu unterschätzende zusätzliche Qualifikation bei Stellenbewerbungen.

In Französisch und Spanisch können Zertifikate erlangt werden, deren Curricula themenbezogene Lehrveranstaltungen enthalten und die ein fortgeschritteneres Sprachniveau attestieren. Auf diese Prüfungen werden die Studierenden in speziellen Prüfungstrainingskursen (3 SWS) vorbereitet. Ein Sprachzeugnis der Universität Stuttgart gibt es in Portugiesisch. Es bescheinigt das erfolgreiche Absolvieren einer allgemeinsprachlichen Grundausbildung. 

Das Lehrveranstaltungsprogramm ist so angelegt, dass es auf internationale Sprachtests und -diploma vorbereitet (siehe nachfolgende Tabelle).

Sprache Möglichkeiten der  Qualifikation am SZ Derzeit*am SZ maximal erreichbares Zielniveau in Lehrveranstaltungen

Vorbereitende Lehrveranstaltungen am SZ auf extern stattfindende Landesprüfungen

(siehe Übersicht über die Landessprachprüfungen und Prüfungsort)
Arabisch UNIcert® B1 -
Chinesisch UNIcert® B1 -
Esperanto - A2 -
Französisch Sprachzertifikat der Universität Stuttgart C2 (Fachsprache) DELF / DALF
Italienisch UNIcert® B2 CILS (Certificazione di Italiano como Lingua Straniera)
Japanisch UNIcert® B1

Japanese Proficiency Test

Katalanisch - A2 -
Koreanisch - A1 -
Niederländisch UNIcert® B2 CNaVT (Certificaat Nederlands als Vreemde Taal)
Polnisch UNIcert® B1 -
Portugiesisch

UNIcert®

Sprachzeugnis der Universität Stuttgart

B2 -
Russisch UNIcert® B2 TRKI
Schwedisch UNIcert® B2 Swedex
Spanisch Sprachzertifikat der Universität Stuttgart B2 -
Türkisch UNIcert® B1 -

* Stand WS 2009/2010



 

 


FRANZÖSISCH

Das Ziel der studienbegleitenden Lehrveranstaltungen ist, aufbauend auf vorhandenen Sprachkenntnissen, neben der allgemeinsprachlichen Kompetenz interkulturelle und fachsprachliche Fertigkeiten zu vermitteln. Das Kursprogramm ist so gestaltet, dass einzelne Fertigkeiten vertieft werden können oder das Zertifikat erworben werden kann:

Diplôme de compétence communicative

Voraussetzung für die Teilnahme am Zertifikatprogramm sind gute Französischkenntnisse (Stufe BI b).  Zur Vorbereitung auf das Zertifikatsprogramm werden allgemeinsprachliche Lehrveranstaltungen angeboten (siehe Programm)

  • Französisch 1 (A1)
  • Französisch 2 (A2)
  • Révision I (B1a)
  • Révision II (B1b)
  • Compréhension orale et écrite (B1-B2)
  • Remise à niveau (B2)


Das Zertifikatsprogramm besteht aus 4 Kursen:

  • 2 Kurse aus dem Bereich A: Compétence communicative
  • 2 Kurse aus dem Bereich B: Langue de spécialité

 

Bereich A: Compétence communicative —  Kultur- und landeskundliche Kurse
Interkulturelle Kommunikation, Frankreichkunde, aktuelle Themen

Culture et société 2 SWS
Communication orale (B1-B2) 2 SWS
Communication écrite et orale (B1-B2) 2 SWS
Communication interculturelle (SQ-Modul) (B2-C1) 2 SWS
Bereich B: Langue de spécialité Berufsbezogene Kurse
Fachsprachenkurse und Kurse zum Erwerb komplexerer schriftlicher und mündlicher wissenschaftsbezogener Ausdrucksweisen
Révision II: Einführung in die Fachsprache  (B1b) 3 SWS
Actualité sociétale et professionnelle (SQ-Modul) (B2-C1) 3 SWS
Präsentation in der Fachsprache  (SQ-Modul) (B2-C1) 3 SWS

 

Prüfung:Nach erfolgreicher Teilnahme (benoteter Schein) an den 4 vorgeschriebenen Kursen des Zertifikatsprogramms wird eine Prüfung abgelegt. Die Prüfung besteht aus einem schriftlichen und einem mündlichen Teil und findet einmal pro Semester statt.

Darüber hinaus können sich die Kursteilnehmer auf die Sprachdiplome DELF und DALF vorbereiten. Näheres finden Sie unter www.DELF.fr und www.DALF.fr

  

 


PORTUGIESISCH

Die Studierenden, die am Sprachenzentrum Portugiesisch lernen, werden auf einen Studienaufenthalt sowohl im EU-Land Portugal als auch in Brasilien vorbereitet.

Sprachzeugnis
Das Programm zum Erwerb des Sprachzeugnisses besteht aus 4 Kursen = 8 SWS. Diese Kurse sind lehrbuchbezogen. Hier werden Grammatik und Wortschatz vermittelt, erweitert und in mündlichen und/oder schriftlichen Tätigkeiten trainiert. Die Kurse I - IV können je nach Kenntnisstand besucht werden.
Die Teilnahme am Prüfungstrainingskurs ist für den Erwerb des Sprachzeugnisses obligatorische Voraussetzung .

 

Vorbereitung:
Für die Vorbereitung stehen den Studierenden folgende Hilfen zur Verfügung:

  • der Prüfungstrainingskurs (2 SWS)
  • Zusatzvorbereitungszeiten (1 SWS)
  • Konsultationen der Dozentin
  • Selbststudium in der Mediothek

Prüfung:
Die Prüfung zum Erwerb des Sprachzeugnisses Portugiesisch besteht aus einem schriftlichen und einem mündlichen Teil. Sie findet einmal jährlich statt.

Kennzeichnung Kurse SWS Abschluss Leistungsnachweis
Allgemeinsprachliche Kurse I – IV
Prüfungsvorbereitungskurs 
fakultativ
obligatorisch    
8 Test Bescheinigung
Prüfungstraining   obligatorisch 3 Prüfung Sprachzeugnis

 

  

 


SPANISCH

Die Kurse der Spanischabteilung des Sprachenzentrums können einzeln oder im Rahmen eines mehrere Semester umfassenden Kursprogramms zum Erwerb eines Sprachzeugnisses belegt werden. Das

"Certificado universitario de conocimientos del español" (CUCO)

kann durch Ablegen einer Prüfung erworben werden. Das Programm zum Erwerb des Zertifikats besteht aus folgenden Kursen:

Grundbaustein - Kurse I - IV (= ca. 10 SWS)

4 Kurse aus dem Aufbauprogramm (8 SWS)

Die Prüfung besteht aus 5 Teilen: Hörverstehen – Mündlicher Ausdruck – Leseverstehen – Schriftlicher Ausdruck – Grammatik und Vokabular.

Aufbau des Studienprogramms

  1. Grundbaustein
    Zum Grundbaustein gehören die Kursstufen Spanisch I - IV, die im Wechsel als Extensivkurse (Vorlesungszeit) und als Intensivkurse (vorlesungsfreie Zeit) angeboten werden. Die Extensivkurse  umfassen 2 - 3 SWS, die Intensivkurse 45 UE (= 3 SWS), mit Ausnahme der Stufe Spanisch I, die 60 UE (= 4 SWS)  umfasst.
    Daraus ergibt sich ein Gesamtumfang von ca. 150 Stunden = ca. 10 SWS.
  2. Aufbauprogramm
    Das Aufbauprogramm besteht aus Semesterkursen  von je 2 - 3 SWS,  die auf eine erweiterte und gefestigte alltagsprachliche Kompetenz  zielen. Sie richten sich vor allem an Studierende, die sich im Anschluss an den Grundbaustein auf die Prüfung des CUCO vorbereiten möchten,  aber auch an "Quereinsteiger", d.h. Studierende, die Sprachkenntnisse des entsprechenden Niveaus andernorts erworben haben.